Dienstag, 27. Februar 2018 | 07:34

Effektiv- und Mindestlöhne sind 2017 um 0,5% bzw. 0,8% gestiegen

Die unterzeichnenden Sozialpartner der wichtigsten Gesamtarbeitsverträge (GAV) in der Schweiz haben für das Jahr 2017 eine nominale Erhöhung der Effektivlöhne (+0,5%) und der Mindestlöhne (+0,8%) beschlossen.

Durchschnittlicher Anstieg der Effektivlöhne um 0,5%. (Foto: Pixabay)
Durchschnittlicher Anstieg der Effektivlöhne um 0,5%. (Foto: Pixabay)

Von der Effektivlohnerhöhung wurden 0,1% generell und 0,4% individuell zugesichert. Dies geht aus der Erhebung über die gesamtarbeitsvertraglichen Lohnabschlüsse hervor, die vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführt wurde.

 

Diese Medienmitteilung und weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Website des BFS und im Anhang als Download. 




Bundesamt für Statistik



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an