Mittwoch, 18. Juli 2018 | 08:51

Kompetenzen statt Alter

Die Neustarter-Stiftung aus Zürich zieht nach einem Jahr Neuausrichtung auf die beruflichen Neustarts von Schweizerinnen und Schweizern im Alter von 49+ positive Bilanz und plant weitere Schritte.

Bernadette Höller - Gerontologin, Entrepreneur & Geschäftsführerin Neustarter-Stiftung (Foto: Julia Schoierer)
Bernadette Höller - Gerontologin, Entrepreneur & Geschäftsführerin Neustarter-Stiftung (Foto: Julia Schoierer)

Vor einem Jahr hat die 1999 gegründete gemeinnützige Tertianum-Stiftung sich selbst einen Neustart verpasst. Im Spannungsfeld zwischen demografischem Wandel und steigender Digitalisierung konzentriert sich die in Neustarter umbenannte Stiftung seither auf zwei Schwerpunkte:

·       beruflicher Neustart von Erwerbstätigen 49+ innerhalb oder selbständig ausserhalb von Unternehmen

·       Begleitung von Unternehmen und Organisationen

         -  im «generationenfreundlichen Talentmanagement» mit neuen Arbeitsmodellen für veränderte Rahmenbedingungen sowie 

         -  mit Formaten zum kollegialen Austausch und umfassende Vermittlung von Methodenkenntnis, um langjährige ältere Mitarbeiter für die Zukunft zu wappnen.

 

Von Juni 2017 bis Juni 2018 wurden 9 Workshops, 2 Neustarter on Tour, 10 Stammtische, 3 Vorträge mit Podiumsdiskussionen und 1 grosses Jahresauftakt-Event durchgeführt. Insgesamt konnte Neustarter in den vergangenen 12 Monaten fast 500 Teilnehmende begrüssen. Zur täglich wachsenden Online-Community gehören bereitsca.3.000 Fans und Follower. Geplant ist die Ausweitung der Workshops und der Stammtische auf das gesamte Gebiet der Schweiz und die DACH-Region in den nächsten Jahren.

 

Im Zentrum aller Aktivitäten steht die Stärkung der Kompetenzen jedes Einzelnen. Dynamischen Lebensläufen gehört die Zukunft und sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber werden immer mehr gefordert, flexibel auf veränderte Anforderungen zu reagieren. Gerade nach vielen Berufsjahren ist das nicht leicht. Neustarter will speziell die Erwerbstätigen ab 49 Jahren aber auch Unternehmen mit Mitarbeitenden ab diesem Alter inspirieren, ermutigen und unterstützen. Neben den konkreten Angeboten fördert Neustarter auch die Gemeinschaft durch Plattformen zum Austausch und umfassende Kommunikationsangebote. 

 

Bernadette Höller, Geschäftsführerin Neustarter Stiftung: 

«Die Neuausrichtung hat einen gesellschaftlichen Nerv getroffen, denn das Feedback ist unglaublich. Die Gespräche mit Neustarterinnnen und Neustartern und Unternehmen zeigen mir immer wieder, wie gross das Potential in der Schweiz und auch in Deutschland ist. Neustarter will helfen, dieses zu nutzen und bietet das passende Angebot für beide Seiten: Personen & Unternehmen.»

 

Neustarter veranstaltet regelmässig: 

·       Workshops für Personen (zur Standortbestimmung, Vernetzung mit Gleichgesinnten und zum Lernen von Methoden, wie z. B. Design Thinking)

·       Workshops für Unternehmen (für generationenfreundliches Talentmanagement, z. B. zu Motivation & Kompetenzen, Führung, Agilität in altersgemischten Teams)

·       Neustarter on Tour: «Learning Journeys» bei Startups und interessanten Orten für Inspiration und zum Gedankenaustausch

·       Stammtische zum Austausch, Netzwerkbildung und Inspiration

·       Events von wissenschaftlich über praktisch bis hin zum gesellschaftlichen Diskurs

 

Mehr Informationen

·       Neustarter Stiftung: https://neustarter.com

·       Portraits von Schweizer und Deutschen Neustarterinnen und Neustartern: https://neustarter.com/stories

·       Angebote für Unternehmen: https://neustarter.com/fuer-unternehmen

·       Unternehmenskunden von Neustarter: z. B. Zürcher Kantonalbank, Helvetia Versicherungen

·       Magazin für Wissenswertes zum Arbeitsmarkt für 49+: https://neustarter.com/magazine

·       Facebook Community: https://www.facebook.com/Neustarterbook/


Neustarter-Stiftung



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an