Freitag, 1. Dezember 2017 | 10:37

Statistik Schweiz: Neue Publikationen

Das Bundesamt für Statistik ist das nationale Kompetenzzentrum der öffentlichen Statistik der Schweiz. Es gibt in regelmässiger Folge spannende, interessante und lehrreiche Publikationen heraus. Nachfolgend listen wir Ihnen einige davon auf.

Im Statistikkompass werden regelmässig auf wichtige, aktuelle und interessante Angebote hingewiesen. (Foto: Pexels)
Im Statistikkompass werden regelmässig auf wichtige, aktuelle und interessante Angebote hingewiesen. (Foto: Pexels)

Neue Publikation: Studien- und Lebensbedingungen an den Schweizer Hochschulen 2016

Mit vielen Grafiken informiert diese Publikation über den Alltag der Studierenden an den Hochschulen: über Ein- und Ausgaben der Studierenden, über die soziale Herkunft, über Erwerbstätigkeit neben dem Studium, Zeitbudget, Wohnsituation, Gesundheit, Studienwahl, Studienverlauf, Mobilität und über Vieles mehr. Neben der gegenwärtigen Studiensituation wird auch auf die Veränderungen in den letzten zehn Jahren eingegangen.

 

Neue Publikation: Personen in Ausbildung, Ausgabe 2017

Diese Publikation gibt einen Gesamtüberblick zu den Personen in Ausbildung von der Primarstufe bis zur Hochschule. Sie präsentiert die Informationen nach Alter, Geschlecht und Nationalität über die verschiedenen Bildungsstufen hinweg und zeigt die Entwicklungen auf. Ausserdem zeigt sie die häufigsten Ausbildungsfelder und gibt statistische Informationen zu den Ausländerinnen und Ausländern, die für ihr universitäres Studium in die Schweiz kommen. Die Taschenstatistik ist in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache erhältlich.

 

Neue Publikation: F+E-Aufwendungen und -Personal des Hochschulsektors 2015

Diese Publikation geht ausführlich auf die F+E-Aufwendungen und das F+E-Personal der Hochschulen ein. Bisher wurde der für die F+E wichtige Hochschulsektor in der Publikation «F+E der Schweiz» nur zusammenfassend präsentiert.

 

Die neue Publikation ergänzt die Aufschaltung des neuen Indikators «F+E-Aufwendungen des Hochschulsektors», der Teil des Indikatorensystems «Wissenschaft und Technologie» (W+T) ist. 

 

Indikatorensystem «Wissenschaft und Technologie» (W+T)

 

Neu im Internet: Öffentliche Bildungsausgaben 2015

Die Seite zu den öffentlichen Bildungsausgaben wurde aktualisiert: Im Jahr 2015 hat die öffentliche Hand 36,7 Milliarden Franken in die öffentliche Bildung investiert, dies entspricht 17,2% der öffentlichen Gesamtausgaben und 5,6% des Bruttoinlandproduktes.

 

In «Weiterführende Informationen» finden Sie verschiedene Tabellen sowie die interaktive Datenbank mit den Zahlen der Rechnungsjahre 1990 - 2015 (Reiter «Daten»).

 

Datenquelle ist die Finanzstatistik der Eidgenössischen Finanzverwaltung. Das BFS publiziert die Bildungsfinanzen gemäss derselben Klassifikationen.

 

Neu im Internet: Finanzen der universitären Hochschulen

Im Jahr 2016 stiegen die Kosten der universitären Hochschulen im Vergleich zum Vorjahr um 0,9% auf 8,042 Milliarden Franken. Wie 2015 ist die Forschung und Entwicklung wiederum die Hauptleistung dieses Hochschultyps, da 57,1% der Gesamtkosten für sie aufgewendet werden. Die Grundausbildung macht 23,9% der Kosten aus und ist damit die zweitwichtigste Leistung. 

 

Die Basistabellen 2016 mit ihren Kennzahlen und Indikatoren geben Auskunft zu den Finanzen der universitären Hochschulen, insbesondere über die Aufteilung der Kosten auf die verschiedenen Fachbereiche oder über die Finanzierung der verschiedenen Leistungen. Diese Informationen stehen auch in der interaktiven Statistikdatenbank STAT-TAB in Form von Datenwürfeln zur Verfügung, die es erlauben, selbstständig Tabellen zusammenzustellen. Sie finden diese Datenwürfel in den «weiterführenden Informationen» unter dem Reiter «Daten».

 

Neu im Internet: Aktualisierung Bildungsindikatoren 2016/17

Die folgenden Indikatoren wurden mit den neuesten verfügbaren Daten aktualisiert:

Weiterbildungsaktive Unternehmen

Teilnahme an Weiterbildung

Verhinderte Bildungsteilnahme

Lehrstellenquote

Soziale Herkunft der Studierenden der Hochschulen

Einnahmen der Studierenden der Hochschulen

Erwerbstätigkeit der Studierenden der Hochschulen

 

Bildung und Wissenschaft im Internetportal

Bereich Bildung und Wissenschaft : http://www.education-stat.admin.ch

 

Im Statistikkompass möchten wir Sie regelmässig auf wichtige, aktuelle und interessante Angebote auf der umfangreichen Webseite Statistik Schweiz des BFS hinweisen.

 

Heute:

STAT-TAB - die interaktive Datenbank des BFS

STAT-TAB ermöglicht, Tabellen zu den zahlreichen Themen der öffentlichen Statistik interaktiv und nach individuellen Bedürfnissen zu erstellen.


Bundesamt für Statistik



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an