Dienstag, 19. Juni 2018 | 07:56

Zutrittskontrolle und Zeiterfassung: LTB Leitungsbau GmbH stattet Neubau mit Interflex-System aus

Als Dienstleister für den Bau von Anlagen zur Energie- und Informationsübertragung arbeitet die LTB Leitungsbau GmbH am Puls der Zeit.

Das System IF-6040 von Interflex regelt die Zutrittsberechtigungen, dient der Arbeitszeiterfassung und steuert zusätzlich die Einbruchmeldeanlagen sowie die Kantinendatenerfassung.
Das System IF-6040 von Interflex regelt die Zutrittsberechtigungen, dient der Arbeitszeiterfassung und steuert zusätzlich die Einbruchmeldeanlagen sowie die Kantinendatenerfassung.

Bei der neu gebauten Firmenzentrale am Standort Radebeul galt es sowohl die Zutrittskontrolle als auch die Zeiterfassung und das Zeitmanagement in eine Gesamtlösung einzubetten. Zusammen mit der Interflex Datensysteme GmbH, Anbieter von Zutritts- und Zeiterfassungs-Systemen, führte die LTB Leitungsbau GmbH das Zutritts- und Zeiterfassungssystem IF-6040 ein. Das Gesamtsystem regelt die Zutrittsberechtigungen, dient derArbeitszeiterfassung und steuert die Einbruchmeldeanlagen sowie die Kantinendatenerfassung.

 

In der Vergangenheit gab es bei LTB weder eine eigene Kantine noch ein modernes Zeiterfassungssystem. Die Mitarbeiter besuchten eine externe Mensa, wo sie ausschliesslich in bar bezahlen konnten. Die Zeiterfassung erfolgte über zeitintensiv auszuwertende Belege. Im Zuge des Neubaus sah LTB die Chance, zukunftsfähige Technologien einzuführen.

 

Über die Terminals von Interflex ist es den Mitarbeitern nun möglich, ihre Arbeitszeiten über eine berührungslose Ausweistechnologie zu buchen. Die Daten werden automatisch in ein SAP-System übertragen und lassen sich sowohl direkt an den Terminals als auch an den eigenen PCs abrufen. Die Folge ist ein reduzierter Verwaltungsaufwand bei gleichzeitig detailgerechter Abrechnung. Ebenso komfortabel gestaltet sich mit der Einführung des neuen Systems der Bezahlvorgang in der eigens erbauten Kantine. Hier kann nun per Mitarbeiterkarte bezahlt werden. Der beschleunigte Bezahlvorgang verkürzt die Wartezeiten, sodass die Mitarbeiter auch ihre Pausenzeiten besser nutzen können.

 

Massgeschneidert bis ins Detail

Mit der Einführung einer eigenen Zutrittskontrolle für den neuen Firmenhauptsitz verfügt der Dienstleister nun über ein massgeschneidertes Sicherheitssystem. Neben gesicherten Zugängen von aussen sind auch einzelne Innentüren mit Offline-Zutrittskontrollen (eZylindern) ausgestattet. Diese lassen sich über programmierbare Ausweise in das ganzheitliche Zutrittssystem integrieren. Damit verfügt die neue Firmenzentrale der LTB Leitungsbau GmbH über ein einheitliches System mit bedarfsgerechten Sicherheitsfunktionen, einer Zeiterfassung und Nutzerfreundlichkeit.


Interflex Datensysteme GmbH



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an